Schlagwort-Archive: Roma

Ankündigung: Bilanzveranstaltung FairBleib Südniedersachsen

FairBleib SüdniedersachsenAnkündigung: Bilanzveranstaltung FairBleib Südniedersachsen

Nach fünf Jahren erfolgreicher Arbeit präsentiert das Netzwerkprojekt FairBleib Südniedersachsen seine Ergebnisse im Rahmen einer Bilanzveranstaltung. Die Veranstaltung wird am

Montag, den 20. Januar 2014 um 12:00 Uhr im Ratssaal der Stadt Göttingen

stattfinden. Eingelanden sind Politik, Verwaltung und Experten aus der Integrationsarbeit.

In den vergangenen fünf Jahren hat das Projekt FairBleib Südniedersachsen gezielt Bleibeberechtigte und Flüchtlinge in den Landkreisen Göttingen, Northeim und Osterode bei der Suche nach Arbeit unterstützt. Die Projektpartner beraten und unterstützen Betroffene, sensibilisieren Behörden im Hinblick auf ihre Bedürfnisse und werben potentielle Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe. Neben der Bildungsgenossenschaft sind die Beschäftigungsförderung Göttingen, die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben, das Institut für angewandte Kulturforschung und die Jugendhilfe Göttingen beteiligt.

Die Teilnehmer erwartet eine spannende Podiumsdiskussion mit wichtigen Akteuren aus der Region und Politik. Außerdem haben sie die Möglichkeit, sich über unsere Produkte und Schulungen, die aus dem Netzwerkprojekt entstanden sind, im Foyer zu informieren und Fragen an unsere Mitarbeiter aus dem Projektverbund zu stellen.

Frau Ita Niehaus die Veranstaltung moderieren.

Ablauf der Veranstaltung

12.00 Uhr Eröffnung und BegrüßungDr. Dagmar Schlapeit-BeckDezernat C – Kultur und Soziales, Stadt Göttingen
12.10 Uhr Erfolge und Perspektiven der Bleiberechtsprogramme des BMASBarbara Schmidt (Programmleitung)Bundesministerium für Arbeit und Soziales Abteilung VI, Gruppe Europäische Fonds für Beschäftigung Referat EF2 – ESF, Programmumsetzung/-management
12.30 Uhr FairBleib Göttingen und FairBleib Südniedersachsen – 5 Jahre BilanzChristina Hammer (Projektkoordination)FairBleib SüdniedersachsenBildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG
13.00 Uhr Praxisfelder erfolgreicher ZusammenarbeitArbeitgeber und Teilnehmer berichten
13.30 – 14.30             Pause
14.30 Uhr Zur Position der niedersächsischen Landesregierung im Umgang mit Flüchtlingen, Perspektiven einer möglichen LandesförderungAlpetin Kirci, Niedersächsische Staatskanzlei, Verbindungsbüro zur Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe
14.45 Uhr Berufliche Ausbildung junger Geduldeter in Deutschland, Befunde aus einem laufenden Forschungsprojekt des IABAngela Bauer, wissenschaftliche Mitarbeiterin,Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit Forschungsbereich Bildungs- und Erwerbsverläufe
15.15 Uhr PodiumsdiskussionChristel WemheuerOrdnungsdezernentin Landkreis GöttingenSiegfrid LieskeOrdnungsdezernent Stadt Göttingen

Gerhard Walter

Oberbürgermeister, Stadt Herzberg am Harz

Ralf-Rüdiger Thalacker

Fachdienstleiter im Fachbereich Soziales, Landkreis Northeim

Dr. Dursun Tan

Niedersächsische Staatskanzlei Referat 01, Grundsatzfragen und Koordinierung Migration und Teilhabe

Dr. Holger Martens

Projektkoordination FairBleib Südniedersachsen, Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG

Anmeldung

Anmeldungen sind bei Frau Christina Hammer möglich.
Tel.: 0551 49569437
Mail: c.hammer@www.bildungsgenossenschaft.de