Informationen zu Covid19/Coronavirus

Liebe Ratsuchende der BIGS,

die Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG (BIGS) ist ab dem 12.05.2020 für die Sprechstunde (dienstags und donnerstags) nach telefonischer Anmeldung wieder persönlich für Sie erreichbar.

Seit dem 27.05.2020 werden auch Einstufungstests für Integrationskurse nach telefonischer Anmeldung wieder durchgeführt.

Die IQ-Anerkennungsberatung, Bildungs- und Prämienberatung finden weiterhin telefonisch und per E-Mail statt.

Wenn Sie in Frau Müllers Sprechstunde kommen möchten, gilt Folgendes:

  1. Sie rufen uns an und vereinbaren einen Termin. Wir können Sie nur treffen, wenn wir verabredet sind.
  2. Zu dem Termin kommen Sie bitte allein und pünktlich. Sie rufen uns an, wenn Sie draußen vor der Eingangstür stehen.
  3. Bitte kommen Sie nicht, wenn Sie krank sind!
  4. Sie dürfen nicht im Flur oder im Treppenhaus warten.
  5. Sie müssen einen Mund – Nasen – Schutz tragen!
  6. Wir holen Sie unten ab und gehen mit Ihnen ins Büro in die 2. Etage.
  7. Wenn Sie die Eingangstür im Büro betreten haben, müssen Sie Ihre Hände desinfizieren.
  8. Wir und Sie halten immer den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.
  9. Nach der Beratung bringen wir Sie wieder zur Tür und Sie verlassen das Gebäude.

Wir haben im Moment leider keine Toilette, die Sie benutzen können.

Telefonisch und per E-Mail sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BIGS weiterhin gern erreichbar. Bitte informieren Sie sich über die direkten Kontakte auf unserer Internetseite unter www.bildungsgenossenschaft.de/unsere-mitarbeiter

Ihre Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG



Information concerning Covid19/Coronavirus

Dear BIGS visitors,

starting from the 12th of May 2020, the BIGS will be open again for personal consultation concerning questions about German courses (Tuesdays and Thursdays). Please be advised that it is mandatory to make an appointment via phone beforehand.

Consultations for recognition of qualifications (Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung IQ), for further education (Bildungsberatung) or for the funding thereof (Prämienberatung) will continue to take place via phone or email.  

If you need to come to Ms Müller’s consultation hours, please follow the steps below:

  1. Call us and make an appointment first. We cannot let you in otherwise.
  2. Please come alone and be on time. As soon as you are standing in front of the building, call us on the phone.
  3. Please do not come into the office if you are sick!
  4. You are not allowed to wait in the hallway or the staircase.
  5. It is mandatory for all visitors to wear a facemask covering nose and mouth.
  6. Please do not enter the building. Someone will pick you up and take you to the office on the 2nd floor.
  7. As soon as you have entered the office, you will have to sanitize your hands.
  8. We will always keep a distance of at least 1,5 meters.
  9. After the consultation, please wait to be taken back to the door and leave the building immediately. 

Unfortunately, there is no toilet that can be used at the moment.

Our team can be reached via phone and e-mail. Feel free to contact us! You can find our contact data on our website www.bildungsgenossenschaft.de/unsere-mitarbeiter.

Your BIGS team


Kovid19 / Koronavirüs hakkında bilgiler,

Değerli BIGS katılımcıları,

Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen (BIGS) eG 12.05.2020 tarihi itibariyle telefon aracılığıyla (salı ve perşembe) siler için tekrar görüşmeye hazır bulunacaktır.

IQ denklik danışmanlığı, eğitim danışmanlığı ve prim danışmanlığı hala telefon ve email aracılığıyla ulaşılabilir.

Eğer Bayan Müller’in açık randevularına gelmek istiyorsanız, bu hususlara dikkat etmelisiniz:

  1. Bizi telefonla arayıp bir randevu ayarlıyorsunuz. Sadece randevumuz var ise görüşme gerçekleştirilebilir.
  2. Lütfen randevulara yalnız ve zamanında gelin. Dış kapıya varınca, bizi arıyorsunuz ve biz sizi dış kapıdan alacağız.
  3. Lütfen hasta iseniz, görüşmeye gelmeyiniz.
  4. Koridorda ya da merdivenlerde beklemek yasaktır.
  5. Bir maske takmak zorundasınız.
  6. Biz sizi aşağıdan alıp 2. katta olan büromuza geçeceğiz.
  7. Büromuzun kapısına varınca ellerinizi dezenfekte ilacı ile temizlemeniz gerek.
  8. 1,5 metrelik mesafeyi korkutmamız gerek.
  9. Danışmanlıktan sonra biz size aşağıya kadar eşlik edeceğiz.

Maalesef şu an kullanabileceğiniz bir tuvalet bulunmamaktadır.

Telefon ve email aracılığıyla BIGS çalışanlarına her zaman ulaşabilirsiniz. Lütfen doğrudan temaslar hakkında internet sayfamızdan da bilgi sahibi olmaya çalışın: www.bildungsgenossenschaft.de/unsere-mitarbeiter

Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG


Acerca del Covid19/Coronavirus

Apreciados Señoras y Señores,

La Bidungsgenossenschaft Südniedersachsen eG / Cooperativa Educativa de Südniedersachsen (BIGS) está disponible a partir de 12.05.2020 para las horas de consulta (martes y jueves) personales, siempre y cuando se haga una inscripción telefónica con antelación.

Las Asesorías de reconocimiento de IQ, educación y bonos (Prämien) continuarán realizándose por teléfono y correo electrónico.

Si desean participar en la hora de asesoría de la Sra. Müller, se requiere:

  1. Llamar y hacer una cita. Sólo podemos atenderle si agendamos una cita.
  2. Por favor, llegan a la cita solo y a tiempo. Llámanos cuando esté frente a la puerta principal del edificio.
  3. ¡Por favor, no vengan si están enfermo!
  4. No se le permite esperar en el pasillo o en la escalera.
  5. Usted debe llevar un tapabocas puesto (sobre boca y nariz)
  6. Le recogemos en la entrada principal y vamos con ustedes a la oficina en el segundo piso.
  7. Una vez que hayan entrado en la puerta principal de la oficina, debe desinfectar tus manos.
  8. Mantendremos siempre la distancia mínima de 1,5 metros.
  9. Después de la consulta le llevaremos de vuelta a la puerta y saldrán del edificio inmediatamente.

En este momento no tenemos baños para su servicio.

Los empleados de la BIGS están disponibles por teléfono y correo electrónico.  Por favor, infórmese sobre los contactos directos en nuestro sitio web bajo www.bildungsgenossenschaft.de.


Su Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG


Informations concernant Covid 19/Coronavirus

Chers visiteurs, chères visiteuses,

À partir du 12 mai 2020, la BIGS proposera à nouveau quelques services d’accompagnement personnalisé. Veuillez noter qu’il sera obligatoire de prendre rendez-vous par téléphone avant tout déplacement.

L’accompagnement pour la reconnaissance des qualifications (IQ), pour la formation continue (Bildungsberatung) ou pour le financement de celle-ci (Prämienberatung) continuera à être assuré par téléphone ou par courriel.  

Si vous devez vous présenter dans le bureau de Mme Müller pour l’accompagnement pour des cours d’allemands, nous vous remercions par avance de respecter les mesures suivantes :

  1. Prenez d’abord rendez-vous par téléphone, sans quoi nous ne pourrons pas vous laisser entrer.
  2. Veuillez vous présenter seul·e, à l’heure convenue. Dès que vous serez devant la porte, appelez-nous au téléphone.
  3. Ne vous présentez pas au bureau si vous êtes malade !
  4. Ne restez pas dans le hall ou dans l’escalier pour attendre votre rendez-vous.
  5. Tou·te·s les visiteurs/visiteuses doivent obligatoirement porter un masque couvrant le nez et la bouche.
  6. Veuillez rester à l’extérieur du bâtiment. Quelqu’un viendra vous chercher pour vous emmener jusqu’au bureau situé au 2ème étage.
  7. Veuillez vous désinfecter les mains dès votre entrée dans le bureau.
  8. Une distance de sécurité d’au moins 1,5 mètre devra être respectée en permanence.
  9. Après la consultation, veuillez attendre d’être raccompagné·e à la porte avant de quitter immédiatement le bâtiment.                         

Malheureusement, les toilettes ne sont pas utilisables actuellement.

Notre équipe est toujours joignable par téléphone et par courriel. N’hésitez pas à nous contacter ! Vous trouverez nos coordonnées sur notre site web : www.bildungsgenossenschaft.de/unsere-mitarbeiter.

Prenez soin de vous !

L’équipe de la BIGS

Projektaufruf: Demokratieförderung im digitalen Raum

Presseinformation, 07.05.2020

Die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Göttingen unterstützt mit ihrer Arbeit die Demokratie, fördert die Vielfalt im ländlichen Raum und arbeitet eng mit gemeinnützigen Initiativen im Fördergebiet zusammen.

Die Förderung des demokratischen Miteinanders und das gesamtgesellschaftliche Engagement gegen demokratiefeindliche Aktivitäten stehen in der Corona-Pandemie vor neuen Herausforderungen. Gerade in der aktuellen Situation sind ein Eintreten und ein Engagement für eine demokratische Gesellschaft wichtiger denn je.

Aus diesem Grund ruft die Partnerschaft für Demokratie gemeinnützige Vereine dazu auf, Projekte zur Förderung von Vielfalt, Toleranz und Demokratie auch als digitales Vorhaben zu beantragen. Für die Beantragung steht die Koordinierungs- und Fachstelle interessierten Vereinen beratend und unterstützend zur Verfügung.

Förderfähig sind unter anderem Kleinstprojekte bis zu 500 Euro. Darüber hinaus ist auch die Beantragung von Maßnahmen mit größerem Finanzierungsvolumen möglich. Die Projekte können sich sowohl an spezifische Zielgruppen (bspw. Jugendliche, Vereinsmitglieder), als auch an eine breite zivilgesellschaftliche Öffentlichkeit richten.

„Demokratie kann durch verschiedene Formate gefördert werden und muss nicht immer im analogen Raum stattfinden. Fortbildungen, Qualifizierungen, Ausstellungen, Lesungen und vieles mehr können auch im digitalen Raum realisiert werden“, so Tobias Schläger von der Koordinierungs- und Fachstelle, die für den Landkreis Göttingen bei der gemeinnützigen Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG angelegt ist.

Externe Koordinierungs- und Fachstelle
Kooperationspartner Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG: Tobias Schläger
Telefon 0551 384210-45, E-Mail: t.schlaeger@bildungsgenossenschaft.de

Die Ansprechpersonen:
Ansprechpartner in der Kreisverwaltung: Jonas Huwald
Stelle zur Förderung von Vielfalt, Demokratie und Toleranz
Telefon 0551 525-9164, E-Mail: huwald@landkreisgoettingen.de  

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziert die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Göttingen im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Die Partnerschaft verfügt über zwei Fonds, aus denen Mittel beantragt werden können: 45.000 Euro umfasst der Aktions- und Initiativfond und 10.000 Euro der Jugendfond.

Durch den Jugendfond können Projekte mit Beteiligung oder auf Initiative von Jugendlichen und jungen Heranwachsende (bis einschließlich 27 Jahren) gefördert werden. Ob ein Projekt gefördert wird oder nicht, entscheiden die Mitglieder des Jugendforums. Der Aktions- und Initiativfonds unterliegt keiner Altersbeschränkung. Das zentrale Gremium für die Vergabe der Projektgelder des Aktions- und Initiativfonds bildet im Fördergebiet der sogenannte Begleitausschuss, der sich aus Akteuren der Zivilgesellschaft und Verwaltung zusammensetzt.

Weitere Informationen im Internet unter www.pfd-goettingen.de.

Bildungsberatung und Bildungsprämie trotz Corona

Presseinformation, 31. März 2020

Telefonische Beratung statt Präsenz vor Ort: Die Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG (BIGS) in Göttingen berät und begleitet Interessierte unentgeltlich zum persönlichen Weiterbildungsziel und zur Bildungsprämie.

Die Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG (BIGS) als offene und trägerunabhängige Beratungsstelle ist seit fast zwei Jahrzehnten in der Göttinger Innenstadt Anlaufstelle für Interessierte, die beispielsweise in ihrer Bildungs- und Berufsbiografie Orientierung benötigen oder Beratungen zur Bildungsprämie in Anspruch nehmen möchten. Aktuell sind von den Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus auch persönliche Vor-Ort Termine sowohl für die Bildungsberatung als auch die Ausgabe von Prämiengutscheinen betroffen. Um beide Beratungen möglichst gut aufrecht zu erhalten, ermöglicht die BIGS vorerst bis einschließlich 8. Mai alternativ die telefonische Beratung nach Voranmeldung.

Bildungsprämie noch 2020 beantragen

Die Bildungsprämie erleichtert die Finanzierung einer individuellen Weiterbildung – auch unabhängig vom Arbeitgeber. Da der Prämiengutschein nur noch in diesem Jahr ausgestellt werden kann, empfiehlt die BIGS allen Interessenten, die Prämie trotz der derzeitigen Corona-Einschränkungen zu beantragen. Die Gutscheine können auch für Online-Weiterbildungen genutzt werden. Bis zu 500 Euro erhalten Erwerbstätige mit niedrigem Einkommen für ihre Fortbildungen, die nicht an den eigenen Beruf gebunden sein müssen. Der Prämiengutschein richtet sich an Personen, die mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind oder sich in Eltern- oder Pflegezeit befinden und über ein zu versteuerndes Einkommen von maximal 20.000 Euro (als gemeinsam Veranlagte 40.000 Euro) verfügen.

Ansprechpartnerinnen von der BIGS sind Christine Müller (für Bildungsberatungen und für den Prämiengutschein), Telefon 0551 384210-46, E-Mail: c.mueller@bildungsgenossenschaft.de oder Maren Lauble (für Bildungsberatungen), Telefon 0551 384210-50, E-Mail: m.lauble@bildungsgenossenschaft.de