Bildungsberatung und Corona-Virus

Presseinformation, 31. März 2020

Akademie Waldschlösschen ist akut existenziell bedroht / Forderung an die Politik: Maßnahmenpakete müssen auch Beratungs- und Bildungsstellen unterstützen /  Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG (BIGS) in Göttingen ersetzt die persönliche Beratung vor Ort bis vorerst 3. Mai durch Telefon und E-Mail 

Dreißig Bildungsanbieter gehören zu den Mitgliedern der gemeinnützigen Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG (BIGS), auch die Akademie Waldschlösschen in Reinhausen bei Göttingen ist darunter. 74.000 Euro fehlen laut der Akademie Waldschlösschen für die kommenden beiden Monate aufgrund nicht stattfindender Seminare – trotz radikaler Kurzarbeit und teilweise Lohnverzicht. Das Waldschlösschen hat eine Spendenkampagne gestartet: www.waldschloesschen.org

Appell an die Politik: Bildungsanbieter unterstützen das demokratische Miteinander

Als neutrale und trägerunabhängige Beratungsstelle für alle Fragen rund um das Thema Bildung appelliert die BIGS an die Politik, mit ihren Maßnahmenpaketen auch die Beratungs- und Bildungsstellen nicht zu vergessen. Diese leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag für die Bildung und das demokratische Miteinander in der Gesellschaft, so Dr. Holger Martens, Leiter der Geschäftsstelle. Aktuell hat die BIGS eine Mitglieder-Umfrage unter ihren 30 regionalen Bildungsanbietern aus Südniedersachsen gestartet, um einen Überblick zu möglichen wirtschaftlichen Verlusten und existenziellen Situationen zu bekommen.

Aktuelle Beratung in der BIGS

Aufgrund der aktuellen Entwicklung hat die gemeinnützige Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG (BIGS) seit Mitte März ihre Göttinger Geschäftsstelle in der Langen Geismarstraße 73 bis vorerst 3. Mai für die persönliche Beratung vor Ort geschlossen. Als Alternative bietet die BIGS allen Ratsuchenden zu den Themen Bildungsberatung, berufliche Integration und Anerkennungsberatung für ausländische Bildungs- und Berufsabschlüsse Beratung per Telefon sowie per E-Mail an. Ebenso werden die Gutscheine für die Bildungsprämie weiterhin ausgestellt. Ratsuchende finden auf der Internetseite www.bildungsgenossenschaft.de die entsprechenden Ansprechpartner und Kontakte. Des Weiteren können auch Projektideen zur Demokratieförderung weiterhin mit der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Göttingen telefonisch oder per Mail besprochen werden.