Bildungsberatung und Bildungsprämie trotz Corona

Presseinformation, 31. März 2020

Telefonische Beratung statt Präsenz vor Ort: Die Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG (BIGS) in Göttingen berät und begleitet Interessierte unentgeltlich zum persönlichen Weiterbildungsziel und zur Bildungsprämie.

Die Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG (BIGS) als offene und trägerunabhängige Beratungsstelle ist seit fast zwei Jahrzehnten in der Göttinger Innenstadt Anlaufstelle für Interessierte, die beispielsweise in ihrer Bildungs- und Berufsbiografie Orientierung benötigen oder Beratungen zur Bildungsprämie in Anspruch nehmen möchten. Aktuell sind von den Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus auch persönliche Vor-Ort Termine sowohl für die Bildungsberatung als auch die Ausgabe von Prämiengutscheinen betroffen. Um beide Beratungen möglichst gut aufrecht zu erhalten, ermöglicht die BIGS vorerst bis einschließlich 8. Mai alternativ die telefonische Beratung nach Voranmeldung.

Bildungsprämie noch 2020 beantragen

Die Bildungsprämie erleichtert die Finanzierung einer individuellen Weiterbildung – auch unabhängig vom Arbeitgeber. Da der Prämiengutschein nur noch in diesem Jahr ausgestellt werden kann, empfiehlt die BIGS allen Interessenten, die Prämie trotz der derzeitigen Corona-Einschränkungen zu beantragen. Die Gutscheine können auch für Online-Weiterbildungen genutzt werden. Bis zu 500 Euro erhalten Erwerbstätige mit niedrigem Einkommen für ihre Fortbildungen, die nicht an den eigenen Beruf gebunden sein müssen. Der Prämiengutschein richtet sich an Personen, die mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind oder sich in Eltern- oder Pflegezeit befinden und über ein zu versteuerndes Einkommen von maximal 20.000 Euro (als gemeinsam Veranlagte 40.000 Euro) verfügen.

Ansprechpartnerinnen von der BIGS sind Christine Müller (für Bildungsberatungen und für den Prämiengutschein), Telefon 0551 384210-46, E-Mail: c.mueller@bildungsgenossenschaft.de oder Maren Lauble (für Bildungsberatungen), Telefon 0551 384210-50, E-Mail: m.lauble@bildungsgenossenschaft.de