Volkshochschule Göttingen-Osterode

Volkshochschule Göttingen-Osterode gGmbH (VHS)

Bahnhofsallee 7
37081 Göttingen

Telefon 0551 4952-0
Telefax 0551 4952-32
Mail info@vhs-goettingen.de

Website http://www.vhs-goettingen.de/

Die VHS Göttingen e.V. wurde 1911 von einer Gruppe Göttinger Universitätsprofessoren ins Leben gerufen und 1948 von der Stadt Göttingen und den Gewerkschaften neu gegründet.

Die VHS Göttingen e.V. ist eine Dienstleistungsreinrichtung für Bildung, Qualifizierung, Beratung, Re- gionalentwicklung und Kultur. In diesen Aufgabenfeldern setzt sie aufgrund örtlicher und regionaler Bedingungen und Besonderheiten Schwerpunkte und Prioritäten in den Bereichen berufliche Bildung, Sprachen, Kultur und Gesundheit. Die VHS Göttingen e.V. nimmt kommunale Aufgaben wahr.

Mit ihren Angeboten richtet sich die VHS Göttingen e.V. unterschiedslos an alle Bürgerinnen und Bür- ger, um lebenslanges Lernen für alle zu ermöglichen. Neben dem offenen Programm stehen gleichrangig Angebote für bestimmte Zielgruppen, maßgeschneiderte Programme, Projekte und weiterbildungsbezogene Dienstleistungen.

Lebenslanges Lernen ist nicht allein eine Anforderung an den einzelnen Menschen, sondern bedarf struktureller Vorkehrungen, einer institutionellen Verankerung und ist bildungspolitische Gestaltungs- aufgabe.

Die VHS Göttingen leistet mit ihrer Arbeit einen Beitrag zur

  • persönlichen Entwicklung,
  • sozialen Gerechtigkeit und Chancengleichheit,
  • Umsetzung von Geschlechtergerechtigkeit,
  • Teilhabe am beruflichen, gesellschaftlichen und kulturellen Leben,
  • gesellschaftlichen Entwicklung.Sie orientiert sich dabei gleichermaßen an den individuellen Bildungs-, Qualifizierungs- und kulturellen Interessen der Bevölkerung wie auch an den Entwicklungsanforderungen der Region.Die VHS Göttingen e.V. versteht sich als Teil des landesweiten Verbundsystems kommunaler Er- wachsenenbildung im Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V.